Foto Wohnprojekt Hoeperstieg
Foto Wohnprojekt Hoeperstieg
Foto Wohnprojekt Hoeperstieg

Höperstieg

Höperstieg. „Eine Blechdose für arme Leute“, wie Josef Bura das Projekt in
der Veröffentlichung „Das STATTBAU-Buch“ 2002 betitelte.

Das schöne Haus mit seiner modernen, ansprechenden Architektur steht im zentralen Bergedorf und beherbergt in sechzehn öffentlich geförderten Wohnungen, Familien und Alleinlebende, die aus Obdachlosen-Einrichtungen zu uns kommen. „Die gestalterische Qualität soll ermutigen. Es geht im Leben weiter, auch wenn man einmal ganz unten ist.“ Josef Bura 2002

Mehrfamilienhaus für in wohnungsnot geratene Menschen

  • Höperstieg, Bergedorf
  • 1998
  • 949qm
  • 16
  • STATTBAU HAMBURG
  • Dinse – Feest – Zurl Architekten: Hans Zurl; STATTBAU: Manfred Gerber, Ulrich Thormann
  • Wohnungsbaukreditanstalt: Neubauförderung 1. Förderungsweg